PRODUKTE

TuView: Werkzeug zur Datenanalyse

TuView ist das Programm für die Visualisierung und Auswertung von Daten der Tunnelscanner TS2 und TS3. Es ist auf die Bedürfnisse des prüfenden Ingenieurs zugeschnitten – seine Funktionalität wurde und wird im engen Kontakt mit unseren Kunden entwickelt. Viele der heute realisierten Funktionen gehen auf Anregungen von Anwendern zurück. Dadurch besitzt das Programm eine einfache, intuitive Bedienung, sodass sich der Fach-ingenieur ganz auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren kann.

Die Funktionsweise von TuView ist so konzipiert, daß eine Art "Tunnelbegehung am Bildschirm" anhand der aufgenommenen Daten realisiert werden kann. Tasten für die "Marschrichtung", das Aufsuchen einer bestimmten Stelle, Zoom und Übersichtsdarstellung gehören ebenso dazu wie eine Stationierungsskala und die Möglichkeit, Helligkeit und Kontrast zu verändern, um einzelne Stellen besser zu analysieren.

TuView ist für alle drei Kanäle ausgelegt und nutzt die pixelweise Synchronität der Aufnahmen. Auffälligkeiten im Profil können anhand des visuellen Bildes identifiziert werden.

TuView wird bei SPACETEC kontinuierlich weiterentwickelt und gepflegt. Änderungen und Anpassungen auch als Reaktion auf Kundenwünsche sind kurzfristig möglich.





Funktionen von TuView auf einen Blick:

- Maßstabstreue 360°-Darstellung der abgewickelten Tunneloberfläche

- Synchrondarstellung aller Kanäle (visuell, thermal und 3D)

- Hochauflösende Detaildarstellungen (Zoom)

- Veränderung von Kontrast und Helligkeit der Darstellung

- Protokollieren von Befunden mit Markern und Notizen

- 3D Darstellung und 3D-Zoom von Details

- Bilder exportierbar als TIFF oder Bitmap

- Bildaufnahmen aus verschiedenen Jahren können verglichen werden

- Profile auswählen und ausdrucken oder plotten

- Profile auswählen und nach DXF für CAD Programme exportieren

- Profile auswählen und die gemessenen Koordinaten als xy-Werte ausgeben

- Eine Lichtraumkartierung erstellen und so die Lage der Engstellen relativ zu einem beliebig vorgegebenen Lichtraum oder Sollprofil feststellen

- Lichtraumkartierung mit frei wählbaren Farben und kritischen Distanzen

- Frei vorgebbare theoretische Profile (Lichtraumprofile oder Sollprofile)

- Simulation von Gleislagenveränderungen

- Herstellung von minimalen oder maximalen Profilen

- Volumenberechnungen (z.B. Ausbruchvolumen, Füllvolumen)

- Druckfunktion zur Herstellung von Bildbänden (Seriendruck)

- Funktion Bildschirmdruck („Print screen“)



Tunnelbegehung mit TuView: einfach zu bedienen, übersichtliche Funktionstasten




Alle drei Kanäle auf einen Blick




Darstellung von Details




Lichtraumkartierung in 3D und als Abwicklung für beide Gleise




3D-Zoomansicht zur Analyse von Oberflächenschäden


Simulationswerkzeug: Lichtraumkartierung vor...

... und nach virtueller Tieferlegung des Gleises um 200 mm

Universelle Druckfunktion: Ausdruck des ganzen Tunnels, mehrzeilig mit Vorschaubild

Profildaten als Farbbild zum schnellen Auffinden von Vertiefungen und Erhebungen

3D-Darstellung von Thermografie

Profildarstellung: Verwendung von dynamischen Lichtraumprofilen
Impressum   Datenschutz