PRODUKTE

SPACETEC TS3:
Informationsmaschine mit höchster Produktivität

Die Leistung des Tunnelscanners TS3 ist für höchste Anforderungen ohne Kompromisse ausgelegt.

Seine Produktivität erlaubt die Durchführung auch sehr großer Messaufgaben mit vertretbarem Aufwand in angemessener Zeit. Großprojekte wie die Aufnahme eines ganzen Metro-Netzes mit einer Aufnahmestrecke von 100 km sind damit in wenigen Tagen durchführbar. Dabei werden keinerlei Abstriche bei der Qualität der Ergebnisse gemacht.

Die Aufnahmedaten bieten dem Nutzer maximale Information. Die hohe Punktdichte repräsentiert die Objektoberfläche sehr detailliert in hoher Auflösung. In drei Aufnahmekanälen wird Information gesammelt, die mit Hilfe der bereitstehenden Softwarewerkzeuge wertvolle Aussagen über den Zustand des Tunnels zulässt.


Die wichtigsten Merkmale sind:

Drei Aufnahmekanäle simultan
Der TS3 stellt in einem einzigen Aufnahmevorgang eine Bildaufnahme der Tunneloberfläche, eine Thermographieaufnahme und eine dreidimensionale Vermessung her. Die Daten der drei Kanäle sind vollständig deckungsgleich: dies ermöglicht eine rechnergestützte Kombination und eröffnet eine Vielzahl von Analysemöglichkeiten.



Aufnahmewinkel 360°

Durch den uneingeschränkten Blickwinkel wird in einem Aufnahmevorgang die gesamte Objektoberfläche vollständig erfasst.



Auflösung 10.000 Pixel auf 360°
Diese Punktdichte gilt gleichermaßen für alle drei Aufnahmekanäle. Damit sind auch Aufnahmen zum Zweck der Risserkennung möglich.



Max. Spiegeldrehzahl 300 Hz
Die Spiegeldrehzahl ist eines der Merkmale, die für die Messgeschwindigkeit bestimmend sind.



Hohe Flexibilität
Der Tunnelscanner TS3 kann in praktisch jedes Fahrzeug eingebaut werden, das genügend Platz und Tragkraft für Scankopf und Bedienkonsole bietet. In Frage kommen Straßenfahrzeuge wie z.B. Kleintransporter oder geländegängige Fahrzeuge sowie Schienenfahrzeuge aller Art. Der TS3 ist damit für jede Art von Anwendung, sei es auf der Straße oder Schiene, geeignet. Auch Sonderapplikationen, wie die Vermessung von Kraftwerksstollen oder Wasserleitungen, sind möglich.













Impressum   Datenschutz