PROJEKTE

Projektbeispiele

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen beispielhaft Projekte vor, die wegen ihrer Aktualität oder aus sonstigen Gründen von Interesse sind.


Fernbahntunnel Berlin, Mai 2006

Dies ist ein Beispiel für den Einsatz der Scannertechnik für die Zustands-Dokumentation eines Neubautunnels. Die Scanneraufnahme hält den Zustand des Tunnels zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme zur Beweissicherung fest. Sie dient auch als Grundlage für Begehungen des Tunnels zur Schadenserfassung.

Lesen Sie mehr…



Metro Brüssel, Juni 2006

Diese Scanneraufnahme dient in erster Linie zur Klärung des Lichtraums im Rahmen der Einführung von neuen Fahrzeugen. Hierzu wurde das gesamte Streckennetz mit einer Gesamtlänge von über 100 km aufgenommen.

Lesen Sie mehr…




Lötschberg-Basistunnel, Mai 2007

Als Basis für die Profilabklärungen wurde eine flächendeckende Scanneraufnahme sämtlicher Tunnelabschnitte in hoher Auflösung (10.000 Pixel pro 360°Scan) durchgeführt.

Lesen Sie mehr





Metro Montreal, Mai 2008

Das Metro-Netz der kanadischen Stadt Montreal besteht aus vier Linien mit einer Gesamtlänge von 70 km. Im Vorfeld der Einführung neuer Fahrzeuge waren sämtliche Tunnelstrecken im Profil zu vermessen und Art und Zustand der Tunneloberflächen aufzunehmen.

Lesen Sie mehr




Abenteuer in 2009

Auch 2009 war wieder ein arbeitsreiches Jahr für die SPACETEC-Mitarbeiter. Es wurden 352 Tunnel in 7 verschiedenen Ländern gescannt und die Daten nach den Bedürfnissen der Nutzer aufbereitet oder ausgewertet. Die Länge der gemessenen Tunnel beträgt 298 km.

Wie immer gab es bei diesen Messungen neben den Standartaufgaben einen guten Anteil an Abenteuer:

Lesen Sie mehr



Finnische Bahn, 2007 -2011

Innerhalb von 4 Meßkampagnen in den Jahren 2007 bis 2011 wurden nahezu alle Eisenbahntunnel der finnischen Eisenbahn durch SPACETEC gescannt.

Darunter waren auch die Tunnel des  Vuosaari Harbour Projects mit dem Savio Tunnel, der mit 13,5 km der längste Tunnel Finnlands ist.

Lesen Sie mehr


Straßentunnel in Deutschland, 2011

Scanneraufnahme der Tunnel als Grundlage für die Hauptprüfung nach DIN1076 und Erstellen des Prüfberichts.
Die neu aufgenommenen Daten wurden mit älteren Bestandsdaten verglichen und dienten als Grundlage für die Zustandsbewertung und die Planung von Reparaturmaßnahmen.

Lesen Sie mehr


Forschungsprojekt in den USA, 2011

Scanneraufnahme des Chesapeak-Tunnels im Rahmen des SHRP2-Programms (US Strategic Highway Research Program). In dem Forschungsprojekt wurden verschiedene kontaktlose und kontaktgebende Untersuchungsverfahren für die Zustandserfassung von Tunnelwänden miteinander verglichen.

Lesen Sie mehr
































Impressum   Datenschutz